Skip to content

Presseinfo

Fastems konzentriert sich auf das Entwickeln und Einführen der eigenen Manufacturing Management Software (MMS) und unternimmt damit entscheidende Schritte, um die Fertigungsindustrie durch Digitalisierung, Robotik und Integration zu revolutionieren. Gleichzeitig verstärkt Fastems seine Kundenbetreuung. Engineering-Experten, die bislang im Werk in Issum beschäftigt sind, sollen künftig für die Entwicklung und Unterstützung von MMS-basierten Automatisierungslösungen eingesetzt werden. In Summe werden die Kunden dadurch in der DACH-Region über den gesamten Produktlebenszyklus von der Angebotsphase, über das Engineering, Installation bis zum After-Sales-Service verstärkt betreut.

Damit reagiert Fastems auf die in der Fertigungsindustrie immer kürzer werdenden Produktlebenszyklen, die immer breiter werdenden Produktpaletten sowie auf die steigenden Anforderungen an Lieferzeiten und Qualität. Das führt zu einer wachsenden Nachfrage nach intelligenten und agilen Fertigungssystemen mit einer auf die jeweilige Anwendung optimierten Software.

Mit dem gleichzeitig geplanten Zusammenführen der gesamten Produktionsaktivitäten in Tampere, Finnland, werden Effektivität und Effizienz in der Produktion gesteigert. Zudem planen wir, unsere Zusammenarbeit mit dem niederländischen CNC-Spezialisten HALTER CNC Automation, mit dem wir bereits seit sechs Jahren erfolgreich HALTER LoadAssistant-Systeme entwickeln, auf eine neue Stufe zu stellen. Wir sind in intensiven Gesprächen, ein Joint Venture zu gründen, mit dem wir flexible und benutzerfreundliche Plug-and-Play Automatisierungslösungen anbieten können.

Mit Vertriebs-, Service- und Entwicklungsteams in den Regionen Düsseldorf und Stuttgart wird Fastems somit künftig noch näher an seinen Kunden sein.

 

Pressekontakte

Mikko Nyman
CEO
Fastems Oy Ab
Tel. +358 40 587 4402
E-Mail: mikko.nyman@fastems.com

 

Heikki Hallila
Managing Director
Fastems Systems GmbH
Tel. +49 162 992 3343
E-Mail: heikki.hallila@fastems.com

 

Fastems in Kürze

Fastems wurde 1901 gegründet und bietet intelligente Lösungen für die Fabrikautomatisierung, die den Anwendern von Metallbearbeitungsmaschinen helfen, ihre Produktivität zu steigern. Seine branchenführende Software und die Fähigkeit, Werkzeugmaschinen und Zusatzgeräte in ein System zu integrieren, kombiniert mit seiner breiten Dienstleistungspalette und jahrzehntelangen Erfahrung, machen Fastems einzigartig.

Die Mission von Fastems ist es, eine Welt aufzubauen, in der die verarbeitende Industrie ein Eckpfeiler des Erfolgs und eine Quelle des nachhaltigen Wohlstands in der Gesellschaft ist. Fastems hat über 4.000 installierte Systeme in seine Hauptmärkte in Europa, Nordamerika und Asien geliefert. 2018 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 90 Mio. € und beschäftigte 450 Mitarbeiter.

Verwandte Beiträge: