Skip to content

Ihr Einstieg in die Automation horizontaler CNC Fräsmaschinen

In unserem nächsten LIVE Webinar am 19. Mai 2021 dreht sich alles um das Thema „Ihr Einstieg in die Automation horizontaler CNC Fräsmaschinen“. In diesem Webinar gehen wir auf die brennendsten Fragen ein, mit denen derzeit viele Fertiger im Bereich CNC Metallzerspanung konfrontiert sind, und liefern Ihnen dazu die Antworten.

 

Organisatorisches

Datum:    Mittwoch, den 19. Mai 2021
Uhrzeit:   14:00 Uhr
Dauer:   1 Stunde
Webinar-Sprache:   Deutsch

Jetzt registrieren!

 

Über das Webinar „Ihr Einstieg in die Automation horizontaler CNC Fräsmaschinen“

In der Lage zu sein, die geforderte Anzahl an qualitativ hochwertigen Teilen zur gewünschten Zeit zu liefern und dabei auch noch profitabel zu sein, ist der Schlüssel zu mehr Wettbewerbsfähigkeit in der Fertigungsindustrie im Jahr 2021. Automation ja oder nein, wie automatisieren und vor allen Dingen welche Art der CNC Automation nutzen – es gibt viele offene Fragen unter den Betreibern von CNC Fräsmaschinen, die wir in diesem Live-Webinar beantworten wollen. Darüber hinaus stellen wir Ihnen anhand eines Beispiels aus der Praxis vor, wie dieses Unternehmen den Einstieg in die Automation horizontaler CNC Fräsmaschinen erfolgreich umgesetzt hat. Natürlich haben wir im Anschluß an unsere Präsentation genügend Zeit eingeplant, um auf Ihre Fragen einzugehen.

 

Dies sind die wichtigsten Punkte, die Sie über die Automation horizontaler CNC Fräsmaschinen mitnehmen werden:

  • Warum lieber in ein 4-Achs-Bearbeitungszentrum inklusive Automatisierung investieren, anstatt in mehrere 3-Achs-Maschinen?
  • Welche geläufigen Automationsziele und welche nicht so geläufigen Ziele sollten bei den Überlegungen im Fokus sein?
  • Welche Möglichkeiten der „Plug & Play“ Automation gibt es für horizontale CNC Fräsmaschinen?
  • Erfolgsgeschichte über den Einstieg in die CNC-Automatisierung

Jetzt registrieren!

 

Von Experten lernen

Von Experten lernen - Einstieg in die Automation horizontaler CNC Fräsmaschinen

 

Thomas Weinhold
Senior Sales & Partner Manager

Thomas Weinhold ist seit 2001 für Fastems tätig.

Er startete zunächst als Sales Manager und betreute die Kunden in Österreich. Im Laufe der Jahre entwickelte er sich zum Partnermanager für unsere Kunden im Bereich Werkzeugmaschinenbau.

Sein enger Bezug zum Markt sowie zum Bedarf der Kunden und die damit einher gehende Entwicklung der Automationsanforderungen machen ihn zu einem gleichermaßen wertvollen wie erfahrenen Ansprechpartner und Allrounder, wenn es um nachhaltige, wettbewerbsfähige Automation geht. Belegt wird dies u. a. auch durch seine engen Kontakte zu Werkzeugmaschinenherstellern sowie hunderte realisierte Automatisierungslösungen, angefangen von Standardlösungen bis hin zu kundenspezifischen Konzepten für das Paletten- und Werkstückhandling.

Seine Motivation ist es, Kunden bei der Bewältigung anspruchsvoller Herausforderungen in der sich schnell verändernden digitalen Produktionsumgebung zu unterstützen und nachhaltige Kundenbeziehungen zu pflegen. Wann immer seine Hilfestellung möglich und nötig ist, sowohl intern als auch extern, ist er der Partner an Ihrer Seite.

 

 

Jetzt registrieren!