Skip to content

In unseren nächsten LIVE Webinar am 29. September 2020 um 14:00 Uhr zeigen wir Ihnen Wege auf, wie Sie durch die Optimierung sechs entscheidender Bereiche Ihrer Fertigung sich nachhaltige Wettbewerbsvorteile verschaffen und damit Ihre Marktposition sichern und weiter ausbauen.

 

Organisatorisches zum LIVE Webinar

Datum:    Dienstag, den 29. September 2020
Uhrzeit:   14:00 Uhr
Dauer:   1 Stunde
Webinar-Sprache:   Deutsch

 

Jetzt registrieren!

 

Produktion mit Zukunft –
Sechs Lösungsbausteine für die wirtschaftliche Kleinserienproduktion

Fast jeder zweite Arbeitsplatz in der DACH Region hängt an der Produktion von Gütern.
Die fertigende Industrie ist somit eine wesentliche wirtschaftliche Stütze dieser Region – noch.

  • Doch wie lässt sich diese führende Position in der Wirtschaft, von dem der Wohlstand vieler abhängt, angesichts zunehmender globaler Konkurrenz bei gleichzeitig stetigem Wandel der Nachfrage und letztendlich auch begrenzter Ressourcen sichern?
  • Welchen Herausforderungen müssen sich produzierende Unternehmen eher früher als später stellen?

In der Fertigungsindustrie geht der Trend mehr und mehr zu kleineren Losgrößen und maßgeschneiderten, sehr kundenspezifischen Produkten. Die Folge: Die Variantenvielfalt steigt. Hieraus ergeben sich komplexere Produktionsprozesse, die eine hohe Dynamik und Anpassungsfähigkeit voraussetzen. Gleichzeitig steigt der Anspruch an die Produktqualität. Fertigungsprozesse sind also künftig so zu planen und zu gestalten, dass sie zu jedem Zeitpunkt das beste Ergebnis liefern – und das unabhängig von Losgröße und Variantenvielfalt.

Die Produktion der Zukunft stellt hohe Anforderungen:
intelligent, wandelbar, effizient und nachhaltig muss sie sein.

In diesem LIVE Webinar geben wir Ihnen einen Überblick über die folgenden sechs Bereiche in Ihrer Produktion. Können Sie diese optimieren, sind Sie einer vernetzten, intelligenten und sich selbst optimierenden Produktion einen wesentlichen Schritt näher gekommen.

  1. Planung der Produktion
  2. Einrichten von Produktionsstarts
    (Werkzeuge, NC-Programme, Rohmaterialien, Aufspannung, Testläufe)
  3. Werkzeug-Management
  4. Transfer und Laden der Werkstücke
  5. Qualität und Rückverfolgbarkeit
  6. Werkzeugmaschinen

Unsere beiden Experten Klaus Labusch und Seppo Pyykkö zeigen Ihnen in diesem LIVE Webinar Wege auf, wie Sie entscheidende Wettbewerbsvorteile erlangen können. Vorteile, die Ihnen den Vorsprung verschaffen, die Konkurrenten mit weniger Innovationsbereitschaft nicht haben.

 

Sind Sie bereit für die nächste spannende Branchen-Diskussion?
Wir sind es!

 

Jetzt registrieren!

 

Von Experten lernen

 

Klaus Labusch
Sales Manager

Klaus Labusch arbeitet seit 2014 als Sales Manager für Fastems und betreut die Kunden in der mitteldeutschen Region. Er verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrungen im Vertrieb innovativer und hochentwickelter Automatisierungslösungen für die zerspanende Industrie. Seine Motivation ist es, Kunden bei der Bewältigung anspruchsvoller Herausforderungen in der sich schnell verändernden digitalen Produktionsumgebung zu unterstützen.

 

 

Seppo Pyykkö
Solution Architect

Seppo Pyykkö ist für Fastems als Solution Architect tätig und verfügt über 15 Jahre Erfahrungen aus den verschiedenen Bereichen rund um die industrielle Automatisierung. Derzeit verantwortet er die Definition des Inhalts und der Funktionalität der Soft- und Hardware-Lösungen von Fastems, wobei sein Hauptaugenmerk hier besonders auf Fragen der Steuerungssoftware und der roboterbasierten Automatisierung liegt.

 

 

Melden Sie sich rechtzeitig an, denn die Anzahl der Teilnehmer für dieses Webinar ist begrenzt!
Wir empfehlen Ihnen, den schnellen und sicheren Google Chrome Webbrowser zu nutzen.

 

Jetzt registrieren!