Skip to content


Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, die Produktivität Ihrer CNC-Maschinen mit Hilfer Ihrer Fertigungsdaten zu steigern? Wie wäre es in diesem Zusammenhang mit einem proaktiven Ansatz für die Produktionsplanung? Und darüber hinaus mit einem höheren Teilemix bei gleichzeitig geringeren Investitionen in Spannvorrichtungen? 

Dann sollten Sie auf keinen Fall diese „Virtual Demo“ verpassen, in der wir Ihnen die Funktionen der neuen Version 8 der Manufacturing Management Software für mehr Produktivität in Ihrer Fertigung vorstellen werden. Diese Live-Demo mit anschließender Fragerunde findet am 8. Februar 2022 um 14:00 Uhr (MEZ) statt – die kostenfreie Registrierung dazu ist ab sofort möglich, herzlich willkommen!

 

Organisatorisches

Datum:   Dienstag, 8. Februar 2022
Zeit:  14:00 Uhr (MEZ)
Dauer:  60 Minuten (45 Min. Präsentation + 15 Min Q&A)
Sprache:   Deutsch
Wir nutzen:   GoToWebinar
Empfehlung:   Nutzen Sie den schnellen und sicheren Google Chrome Webbrowser.

JETZT REGISTRIEREN

Über diese LIVE Demo…

Die neue Version 8 der Manufacturing Management Software (MMS) von Fastems bietet   durch datengestützte Einblicke in Fertigungsprozesse die Möglichkeit für eine proaktive Optimierung der CNC-Produktion. Die MMS Version 8 von Fastems steigert die Intelligenz der CNC-Automatisierung, denn das neue Softwaremodul MMS „Insights“ liefert praktische Ideen und Vorschläge zur Optimierung der CNC-Produktion.

Darüber hinaus veranschaulichen wir Ihnen in der Live-Demo, wie man mit der neuen Funktion „EasyRoute“ neue Werkstücke in weniger als einer Minute für die Produktion im System anlegen lassen. Für Fertiger, die nicht ausschließlich auf Basis von Kundenaufträgen produzieren, demonstrieren wir den neuen Auftragsgenerator, der automatisch Produktionsaufträge anhand von zuvor definierten Regeln erstellt. Darüber hinaus gibt es für Hersteller, die nicht ausschließlich auf Basis von Kundenaufträgen produzieren, einen neuen Auftragsgenerator, der automatisch Produktionsaufträge anhand von zuvor definierten Regeln erstellt. Auf dieses Weise kann das System z. B. automatisch auf die Aufrechterhaltung eines bestimmten Lagerbestandes achten oder die Fertigung einer wiederkehrenden Charge in regelmäßigen Intervallen anstoßen. Um alle diese neuen Funktionen kennenzulernen und zu erfahren, ob sich ein Upgrade auf MMS Version 8 oder den Kauf eines neuen Systems für Sie lohnt, registrieren Sie sich einfach für diese LIVE Demo!

 

Erfahren Sie
in nur einer halben Stunde…

  • …wie Sie mit der neuen Funktion „MMS Insights“ Ihre Produktionsdaten in mehr Produktivität umwandeln,
  • …wie Sie mit dem „MMS OderGenerator“ automatisch Produktionsaufträge anhand von zuvor definierten Regeln erstellen,

  • …wie Sie mit der Funktion „MMS EasyRoute“ in weniger als einer Minute neue Werkstücke für die Produktion im System anlegen,
  • …wie Sie mit dem Modul „MMS ModularFixtureManagement“  bei einem höheren Teilemix mit weniger Spannvorrichtungen auskommen und

  • …welche Verbesserungen die optimierte Benutzeroberfläche mit sich bringt.

 

 

Von Experten lernen…

Volker Schwegler | Solution Architect

Seit seinem Wiedereinstieg bei Fastems Systems GmbH arbeitet Volker Schwegler als Solution Architect im engen Kontakt mit den Produkt und Sales Managern an optimalen Automations-Lösungen für unsere Kunden.

Volker Schwegler ist seit mehr als 25 Jahren im digitalen Produktionsumfeld tätig. Er hat, durch seine Tätigkeiten als Software- und Schnittstellen Designer und Entwickler, Projekt- und Produkt-Manager, sowie als Consultant im Engineering bei verschiedenen Unternehmen, unter anderem 10 Jahre bei Fastems, ein entsprechendes Knowhow für softwarebasierte Systemlösungen in der Fertigung. Diese Erfahrungen setzt er gewinnbringend für unsere Kunden und deren Anforderungen an eine digitalisierte und automatisierte Fertigung ein.

 

 

Jetzt für den 8. Februar 2022 registrieren!